In seinen Büchern «Schmerzlos» und «Das Allerweltsheilmittel»
geht es Dr. Gauger darum, die tatsächlichen Ursachen
der chronischen Krankheiten aufzuzeigen.
Denn dann wird der Blick frei für ein sehr einfaches und wirksames Heilmittel.

Buchtrailer auf youtube anschauen

Einer von fünf Erwachsenen in Europa leidet unter chronischen Schmerzen, Tendenz steigend.

In der Regel können die medizinischen Befunde dort, wo es einem Menschen dauerhaft wehtut – etwa im Kopf oder am Rücken – das Ausmass seiner Schmerzen nicht erklären.

Doch woher kommen diese Schmerzen dann, wenn nicht von da, wo es wehtut? Hat sich wirklich eine schwer therapierbare Schmerzkrankheit entwickelt, mit der man sich abfinden muss?

Im Gegensatz zu dieser weitverbreiteten Sichtweise ist Dr. Gauger nach gründlicher Überprüfung seiner Beobachtungen von einer anderen Erklärung überzeugt, welche grosse Hoffnung auf Heilung gibt.

Schritt für Schritt erläutert der Praktiker seine Überlegungen und öffnet den Blick auf eine naheliegende Heilmethode, die jedem Menschen frei zur Verfügung steht.

Jeder weiss,
dass man «gesünder leben» sollte…

Und jeder weiss wahrscheinlich, was damit gemeint wäre. Doch sein Verhalten in Richtung Gesundheit zu verändern, erscheint äusserst schwierig. Aber warum eigentlich? Wie ist es möglich, dass ausgerechnet das vernunftbegabteste Wesen auf diesem Planeten, der Mensch, das oft unvernünftigste Verhalten an den Tag legt?

Diese Frage liess den in Muotathal tätigen Hausarzt Dr. med. M. Gauger nicht mehr los. Er fasste den Entschluss, sich abseits der ausgetretenen Wege auf die Suche nach einer Antwort zu machen – und wurde fündig.

Begleiten Sie den Praktiker bei seinen Nachforschungen, und entscheiden Sie selbst, ob das, was still in jedem von uns auf seine Entdeckung wartet, den Namen «Allerweltsheilmittel» verdient.

Hochaktueller Inhalt

  • Für Laien und Fachpersonen
  • Unkonventionelle Ansichten
  • Zahlreiche Fotografien aus der Region Muotathal, viele weitere Illustrationen
  • Anschaulicher, ungezwungener Schreibstil, treffende Vergleiche

  • Übungsanleitungen, Zitate, Kurzgeschichten, Witze, Querverweise, Zusammenfassungen
  • Einblicke in das Leben eines Landarztes, «Episödäli», Exkursionen in die Medizingeschichte
  • Querverbindungen zwischen Wissenschaft, Weisheitslehren und Selbsterkenntnis

Dr. med. Matthias Gauger ist seit 1999 als Hausarzt tätig. Dabei mitzuwirken, dass die wahren Ursachen der chronischen Krankheiten verstanden werden und dass Menschen mithilfe dieses Wissens gar nicht erst krank werden müssen, sieht er als sinnvollste langfristige Aufgabe für sich als Grundversorger.

Kontakt: info@grundgesund.ch

Medien

Buchrezension „Zeitpunkt“  Nr. 158, Ausgabe 11/18: 56_Kurzstoffe-vl_158

Artikel am 28.04.18 im Boten der Urschweiz: Buchrezension lesen (PDF)

Publireportage am 21.04.18 im Boten der Urschweiz: Anzeige lesen (PDF)

Leserbrief vom 03.02.2017 zur Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump:
„Nachhaltige Wohlfahrt“ im Auge behalten: Leserbrief lesen (PDF)

Interview vom 22.12.2016 im Bote der Urschweiz: Interview lesen (PDF)

Publireportage am 09.12. und 14.12.2016 im Bote der Urschweiz: Anzeige lesen (PDF)

Am 07.12.2016 fand in der Schulbibliothek Muotathal die Buchvernissage statt:
Zeitungsartikel lesen (PDF)

Kurs

Kurs 2019 „Das Allerweltsheilmittel“

Kursausschreibung2019

Bücher zum Eintauchen

…für Anregungen

…als Helfer

…als Begleiter

Lassen Sie die Bücher von Dr. Gauger auf sich wirken

Ich bestelle

gegen Rechnung  beim Verlag Triner (inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandspesen)

Bemerkung

Bestellung per Telefon oder E-Mail: Telefon 041 819 08 10 · verlag@triner.ch

Diese Website
befindet sich im Aufbau.

Sie steht unter dem Titel „gesund sein gesund werden gesund bleiben“.

Ausblick

 In Fortsetzung zum Inhalt des allgemein gehaltenen Buches „Das Allerweltsheilmittel“ werden hier mit der Zeit weitere konkrete Anregungen zur Verfügung gestellt, wie dieses „Heilmittel“ im Alltag umgesetzt werden kann.

Für einzelne häufige Krankheitsbilder und typische Alltagssituationen wird aufgezeigt, welche Behandlungsmöglichkeiten sich aus dem Blickwinkel der Grundmedizin ergeben.

Themen

Die für meine eigene hausärztliche Praxistätigkeit vordringlichsten Themen sind:

  • chronische Stressbelastung
  • Depressionen
  • Angsterkrankungen
  • chronische Schmerzsyndrome
  • Übergewicht
  • Beziehungskonflikte und Erziehungsproblematiken
  • Umgang mit dem Sterben

Entsprechend beabsichtige ich, weitere Module zu diesen Themenbereichen aufzuschalten.

Schauen Sie einfach wieder vorbei, wie weit wir sind…